Die Ernte steht vor der Tür

Die Entwicklung der Reben schreitet mit großen Schritten voran. Alle Trauben sind inzwischen durchgefärbt und zum großen Teil schon weich geworden. Aufgrund der anhaltenden Trockenheit und konstant heißen Temperaturen hat unsere Weinbergmannschaft alle Hände voll mit der Bewässerung der Weinreben zu tun. Diese benötigen eine ausreichende Versorgung mit Wasser, um eine stressfreie Reife zu gewährleisten und einen Fehlton im späteren Wein zu vermeiden.. Die Niederschläge der letzten drei Monate belaufen sich auf nur 170l /m², wobei circa 60 Liter auf einen Starkregen mit Hagel Anfang Juli zurückzuführen sind, bei dem leider auch unsere Anlagen einen Schaden davongetragen haben.

Dennoch muss die Arbeit weitergehen – die Herbstvorbereitungen laufen auf Hochtouren, sodass einem Ernte-Start Ende August nichts im Wege steht.